MENÜ

Unsere News und Stories

Hier finden Sie die aktuellsten Meldungen im Überblick.

Werden Nach-Corona-Events zu Mammutprojekten?

Werden Nach-Corona-Events zu Mammutprojekten?

Lag vor Corona der Fokus klar auf Face-2-Face Veranstaltungen, findet aktuell alles nur noch virtuell statt. Beide Veranstaltungskonzepte haben ihre Vor- und Nachteile. Für die Zukunft sind wir uns wahrscheinlich einig, dass es zu einer stärkeren Vermischung der beiden Veranstaltungsformate kommen wird. Aber was heißt das für die Planung von Events? Tatsächlich wird Vieles darauf hinauslaufen, dass zwei Eventformate parallel geplant und umgesetzt werden. Events werden dadurch aber auch einen noch höheren Stellenwert im Kommunikationsmix erhalten und über On-Demand-Inhalte einen höheren Impact erzeugen können.
mehr

Das genetische Erbe Tschernobyls

Das genetische Erbe Tschernobyls

Am 26. April 1986, nur wenige Jahre vor dem Ende der Sowjetunion, ereignete sich der Reaktorunfall von Tschernobyl. Der sogenannte Super-GAU (größter anzunehmende Unfall) im Gebiet der heutigen Ukraine führte zur Kontamination der Umwelt und einer hohen Strahlenbelastung der lokalen Bevölkerung und der Einsatzkräfte vor Ort. Das Ereignis hallt bis heute nach, wobei die gesundheitlichen Folgen weiterhin wissenschaftlich aufgearbeitet werden. Eine der ersten systematischen Untersuchungen zu den genetischen Folgen vom Menschen verursachter Strahlenexposition zeigt, dass die Schäden für die nachfolgende Generation möglicherweise geringer als befürchtet ausfallen. mehr

Das Trainingslager ist vorbei

Das Trainingslager ist vorbei

Virtuelle Fortbildungsveranstaltungen erleben einen wahren Boom. Doch Quantität allein ist kein Garant für Qualität. Vielen Unternehmen fällt es immer noch schwer, ihre digitalen Angebote der Zeit und dem Format anzupassen. Eine digitale Veranstaltung ist kein 1:1-Ersatz für ein Face-to-Face Event. Sie ist ein gänzlich anderes Medium. Dabei ist es gar nicht so schwer. Schon wenn Sie ein paar grundlegende Dinge beherzigen, steigern Sie Ihre Chancen auf eine gelungene und zukunftsweisende Veranstaltung erheblich. mehr

Unentdeckte Möglichkeiten: die App auf Rezept

Unentdeckte Möglichkeiten: die App auf Rezept

Am 19. Dezember 2019 trat das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ oder Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) mit dem Ziel in Kraft, den Alltag von Erkrankten und die Behandlungsmöglichkeiten digitaler zu gestalten und dadurch zu verbessern. So regelt das Gesetz zum Beispiel den einfacheren Zugang Krankenversicherter zu Online-Sprechstunden und das E-Rezept für weniger Zettelwirtschaft. Deutschland preschte vor mit der „App auf Rezept“. Gemeint sind die vom Arzt verschreibbaren, digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) – nützliche Apps für Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck, deren Kosten von den Krankenkassen übernommen werden. mehr

Virtual Christmas Party

Virtual Christmas Party

Das ereignisreiche Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir im Rahmen unserer virtuellen Weihnachtsfeier nochmal alle zusammengekommen sind. Das Impro-Theater von „Die Mandarinenschale geht baden“ und die spezielle Version von „Maria durch ein Dornwald ging“ werden in nachhaltiger Erinnerung bleiben. 😉
mehr

Mehr Netflix, weniger Telekolleg

Mehr Netflix, weniger Telekolleg

Corona hat die Welt weiterhin fest im Griff. Das hat Auswirkungen auf die Art und Weise wie Healthcare-Unternehmen mit Fachgruppen kommunizieren. Face-to-Face-Interaktionen sind nur noch eingeschränkt möglich. Digitale Medical-Education-Angebote bieten großes Potenzial, die Lücke zu füllen. In Rekordzeit hat die Pharma-Industrie verfügbare Inhalte für digitale Plattformen, virtuelle Kongresse oder Podcast-Serien adaptiert. Nach dem situationsbedingten Aktionismus der letzten Monate gilt es nun, die digitalen MedEd-Formate mit ganzheitlichen Konzepten auf die nächste Stufe zu heben.
mehr

Social Media – tested & approved

Social Media – tested & approved

Warum testen wir Arzneimittel, bevor diese auf dem Markt zugelassen werden? Sie müssen sicher sein und wirken. Nicht anders ist es in Social Media. Einfach ein Stück Content auf eine Zielgruppe loszulassen, wäre nicht so gefährlich, wie ungetestete Arzneimittel, aber würde höchstwahrscheinlich keine oder eine ungewollte Wirkung hervorrufen. Und um zielgruppengerechten Content zu kreieren hilft nur eins: testen, testen, testen!
mehr

Kettenbach Medical ist jetzt QUESTALPHA - MCG begleitet Entwickler medizinischer Schwammstoffe in die Zukunft

Kettenbach Medical ist jetzt QUESTALPHA - MCG begleitet Entwickler medizinischer Schwammstoffe in die Zukunft

Die MCG Medical Consulting Group begleitet den internen und externen Change Prozess des aus der Medical Sparte von Kettenbach neu gegründeten Unternehmens QUESTALPHA, einem Entwickler von Medizinprodukten und Materialien für Medical und Life Science. Die ebenfalls zur Vendus Gruppe gehörende Kreativagentur Brandpepper übernimmt die Erstellung der neuen Unternehmenswebsite. mehr

100 Milliarden Gründe

100 Milliarden Gründe

In unseren Köpfen gibt es Milliarden Neuronen in einem unüberschaubaren Wirrwarr. Aber manche sind so miteinander vernetzt, dass sie eine einzige Idee – ein Informationsmuster – abbilden. Studiendaten oder Schlüsselbotschaften sind solche Muster. Muster, die wir nachhaltig bei unserer Zielgruppe platzieren. Sie können komplex und analytisch, aber auch ganz schlicht und ästhetisch sein. Sie definieren unsere Welt und sind der Ausgangspunkt für konkrete Handlungen. Also malen wir neue Muster und verbinden, was zusammengehört! mehr

“Social Content is King” – Wie Relevanz, Kreativität und Optimierung zum Erfolg führen

“Social Content is King” – Wie Relevanz, Kreativität und Optimierung zum Erfolg führen

Du hast ein kreatives Video erstellt, aber niemand sieht es. Du hast einen Kanal mit zahlreichen Followern, aber erhältst kein oder überwiegend negatives Feedback. In Social Media kann man Vieles richtig machen – aber auch falsch. Mit dem richtigen Mix aus Relevanz und Kreativität sowie in Kombination mit gezieltem Testing, kann jedoch jeder Social Content zum „King“ werden. mehr

Sie haben meine Aufmerksamkeit! Moderne Arztansprache – präferenzbasiert und sozial

Sie haben meine Aufmerksamkeit! Moderne Arztansprache – präferenzbasiert und sozial

Der klassische MSL- oder Außendienst-Besuch entfällt. Kongresse, Fortbildungsveranstaltungen und KOL-Events müssen neu gedacht werden. Und der bisher meist noch überschaubare Part der aktiven digitalen Kommunikation boomt. Corona stellt die Arztkommunikation auf den Kopf und katapultiert sie ins moderne Zeitalter. Aber was genau ist zu tun, um die moderne Arztkommunikation im eigenen Unternehmen voranzutreiben und auch in Zeiten von Covid-19 die Aufmerksamkeit des Arztes zu sichern? mehr

Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten: Von Koinzidenzen, Kausalitäten und Korrelationen

Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten: Von Koinzidenzen, Kausalitäten und Korrelationen

Eine Wissenschaftsdisziplin, die für gewöhnlich eher abseits des medialen Rampenlichts forscht, steht seit Monaten im Fokus von Medien, Politik und Bevölkerung: die Virologie. Beim Schritt aus dem Labor auf die Bühne der Öffentlichkeit stolpert manche*r Wissenschaftler*in, denn der Weg wartet mit Hindernissen auf. Dabei ist gerade in Krisenzeiten gute Wissenschaftskommunikation wichtiger denn je. mehr

Digitales Eventmarketing als Weg aus der Krise?

Digitales Eventmarketing als Weg aus der Krise?

Veränderte Bedingungen bieten neue Chancen - der Trend, Events nicht mehr nur persönlich vor Ort, sondern auch digital durchzuführen, ist nicht erst seit gestern in den Köpfen der Kommunikationsexperten angelangt. mehr

Dr. Digital wartet auf Botschaft

Dr. Digital wartet auf Botschaft

Manch einer hätte – gerade in der Fachkreiskommunikation – auf den Besuch der grünen Männchen für einen digital Push gewartet. Nun hat es eine Pandemie gebraucht, um sich mit den Vorzügen moderner Technologien vertraut zu machen. mehr