MENÜ
Einarbeitung 2.0

Einarbeitung 2.0

Einarbeitung 2.0

Sieben neue Mitarbeiter durfte die MCG in den letzten Wochen willkommen heißen. Doch wie ist es in Zeiten von Covid-19 einen neuen Job anzutreten? Die Agentur befindet sich schließlich seit Mitte März geschlossen im Homeoffice.

„Mein Start bei der MCG verlief trotz Corona und Homeoffice sehr gut, vor allem dank der Kollegen, die man auch von zu Hause aus immer erreichen kann. Alle geben ihr Bestes. Obwohl man sich erstmal nur online kennenlernt, fühlt man sich schon super ins Team aufgenommen“, freut sich Anne, die zum 1. April als PR Trainee gestartet ist. „Obwohl ich mich im Homeoffice befinde, habe ich nicht das Gefühl auf mich allein gestellt zu sein. Ich stehe im ständigen Kontakt mit meinen Kollegen und werde unterstützt“, bestätigt auch Mirella, die seit dem 1. März Teil der Social Media Division der MCG ist. Ein großes Lob kommt auch von Monika. Die ehemalige Praktikantin ist seit dem 14. April Trainee der Medical Division: „Die MCG geht mit großer Kompetenz, Flexibilität, Kreativität und Besonnenheit durch die Krise – meiner Meinung nach ein Erfolgsrezept.“

Wir haben auch mal nachgefragt, welches Utensil unseren neuen Mitarbeitern besonders bei der Arbeit im Homeoffice hilft. „Ich nutze jeden Tag mein Notizbuch für unsere Videokonferenzen. Das gibt mir die nötige Sicherheit, alle besprochenen Punkte festgehalten zu haben“, berichtet Claudia, die seit dem 1. April als Manager Internal Affairs dabei ist. „Textmarker sind für mich ideal, um Notizen zu priorisieren und den Überblick zu behalten. Darüber hinaus – mehr Farbe im Alltag ist immer super und macht gute Laune!“, findet Alina, die als PR Trainee am 17. März bei der MCG begonnen hat. Die Gesundheit im Blick hat Maren, die bereits seit dem 1. Februar PR Trainee ist: „Meine Wasserflasche ist aktuell ein wichtiges Utensil für mich. Ich versuche jeden Tag mindestens 3 bis 3,5 Liter Wasser zu trinken, da es gut für den Körper ist.“ Apropos Getränk: „Auch im Homeoffice darf der Kaffee nicht fehlen. Nicht direkt ein Utensil, aber die Bonus-Dosis an Energie für den Start in den Tag“, ergänzt Ramona, die die MCG seit dem 16. März als Junior Medical Writer unterstützt.

Die „Einarbeitung Covid-Stil“ läuft also gut… trotzdem: Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und Kennenlernen in den Agenturräumen! 😊