MENÜ
Ständig beschäftigt mit neuen Geschichten: Die Medical Division

Ständig beschäftigt mit neuen Geschichten: Die Medical Division

Ständig beschäftigt mit neuen Geschichten: Die Medical Division

Mein Name ist Leonie Wirz, ich bin Schülerin der elften Klasse und komme aus Hamburg. Vom 26.9 bis zum 7.10.2022 habe ein Schülerpraktikum bei der MCG Medical Consulting Group absolviert. Meine Aufgabe war das Verfassen eines Artikels über die Medical Division der MCG, anhand von selbst entworfenen und geführten Interviews mit unterschiedlichen Mitarbeiter*innen:

Interesse an medizinisch-naturwissenschaftlichen Inhalten und die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Schreiben – neben Motivation die wichtigsten Voraussetzungen für die Arbeit bei der Medical Division der MCG Medical Consulting Group.

Die Mitarbeiter:innen finden hier die Möglichkeit, Sprache und Wissenschaft zu vereinen. Sie haben ein naturwissenschaftliches oder medizinisches Studium absolviert und sind affin für theoretische Arbeit. Der Fokus der Medical Division liegt auf dem Medical Writing. Dazu gehört primär das Verfassen medizinischer Texte, aber auch das Erstellen von Präsentationen sowie das Auswerten verschiedener Quellen. Weitere Aufgaben sind das Vorbereiten von Vorträgen mit medizinischem Schwerpunkt und die Arbeit an Websites.

Wie fast alle Angestellten der MCG befinden sich auch die Medical Writer in einem ständigen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen. Sowohl untereinander als auch übergreifend mit anderen Fachbereichen, finden gegenseitige Unterstützung und viel Arbeit im Team statt. Eine besonders häufige Zusammenarbeit findet zwischen der Medical Division und der Abteilung für Medical Education statt. Beispielsweise bei der Organisation von Fortbildungen und Kongressen: Medical Writer sorgen für die Fachinhalte, andere Mitarbeiter:innen beschäftigen sich mit der Organisation und Kommunikation.

Die Teamarbeit sorgt für eine hohe Qualität der Arbeitsergebnisse und mehr Produktivität im Arbeitsalltag. Fast alle Mitglieder der Medical Division gaben an, viele Vorteile in der Zusammenarbeit mit anderen zu sehen. Stellvertretend für die gesamte Agentur leben die Medical Writer das soziale Miteinander der MCG vor.

Angefangen bei Trainee für Medical Writing kann man hier seine Karriere beginnen. Den Trainee-Status hat man für ein Jahr, dann steigt man in den Stand eines Junior Medical Writers auf. Anschließend kann man zum Medical Writer und dann zum Senior Medical Writer werden, und unter Umständen sogar zum Medical Director.

Derzeitiger Medical Director und damit Leiter der Medical Division ist Dr. Michael Wenzel. Besonders wichtig ist ihm, dass die Medical Writer sich ständig selbst optimieren. Neben der Arbeit legt Dr. Wenzel einen großen Wert auf eine positive Arbeitsatmosphäre, die bei der MCG existent ist.

Diese Positivität kommt auch daher, dass die meisten Mitglieder der Medical Division sehr zufrieden mit ihrem Beruf und den damit verbundenen Aufgaben sind. Neue Kolleg:innen werden schnell integriert, bei Problemen einander geholfen und die Arbeitsaufträge sind abwechslungsreich, fordernd und interessant.

Leonie Wirz, 06.10.22